Foto: Tine Acke

Kollaboration

Wenn Martin Tingvall nicht mit seinem Trio oder solo spielt, kollaboriert er auch gern mit anderen Künstlern oder Bands. "Die musikalische Begegnung und Zusammenarbeit mit anderen macht nicht nur unglaublich viel Spaß, sie inspiriert mich auch immer wieder für meine eigene Arbeit. Es ist so spannend zu sehen, wie Künstler verschiedener Genres gemeinsam Musik machen können, ich lerne in jeder Zusammenarbeit unglaublich viel."

 

Projekte

Martin Tingvall spielt Rolf Zuckowski

Foto: Tine AckeFoto: Tine Acke

Im Frühjahr 2017 begegneten sich Martin Tingvall und Rolf Zuckowski zum ersten Mal. Ein Schwede, der zwar nicht mit den Songs von Rolf Zuckowski aufgewachsen, aber ein genauso großer Weihnachtsfan ist wie der bekannte deutsche Liedermacher. Menschlich und musikalisch passte es einfach gut zusammen. Und nun erscheint das Weihnachtsalbum "Wär uns der Himmel immer so nah" mit vielen bekannten Weihnachtsliedern von Rolf Zuckowski (einige davon arrangiert und gespielt von Martin) und einem Song von Martin Tingvall mit Text von Rolf Zuckowski.

"In der gelungenen Zusammenstellung von Zuckowskis ausdrucksstarken Liedern und den filigranen Interpretationen Tingvalls wird Weihnachten nicht nur als Fest seliger Kindheitserinnerungen erfahrbar, sondern auch als Ereignis, dessen Friedensbotschaft gerade in heutigen Zeiten wichtiger denn je erscheint."
Presse Augsburg, 29. Oktober 2017
 

Die vier Pianisten

Seit zwei Jahren spielt Martin Tingvall mit den drei bekannten Hamburger Pianisten Joja Wendt, Sebastian Knaur und Axel Zwingenberger gemeinsam den "Hamburger Pianosommer", einem Projekt, bei dem die vier Pianisten unterschiedlicher Genres dem Publikum nahe bringen, was musikalisch auf dem Klavier alles möglich ist.

Info

Solo Piano

Tingvall Trio

Film- & Theatermusik

Songwriting